Anzeige

Er hatte großes Glück und überlebte das Feuer. Doch seine Familie zog aus und ließ ihn zurück!

Dieser Pitbull wurde nach einem Hausbrand von seinen Besitzern einfach im Stich gelassen. Er hat mehrere Tage darauf gewartet, dass ihn jemand abholt und verhungerte.

Zum Glück hat ihm die Organisation "Hope for Paws" geholfen. Sie nannten den Pitbull Popeye. Popeye kann nun adoptiert werden und hofft auf eine bessere Zukunft:

Anzeige
Teile dieses herzzerreißende Video mit deinen Freunden!
Nächster Artikel
✖ Schließen Nicht mehr anzeigen!

Keine Story mehr verpassen!